lesende Gartenzwerge
Home › Henning Mankell: Der Feind im Schatten
Freitag, 30. April 2010

© Zsolnay Verlag
592 Seiten
April 2010
ISBN: 978-3552054967

Henning Mankell: Der Feind im Schatten

DER FEIND IM SCHATTEN von Henning Mankell ist der letzter Fall mit Kommissar Kurt Wallander

Als der mittlerweile 60 Jahre alte Kommissar Kurt Wallander aus dem schwedischen Ystad die zukünftigen Schwiegereltern seiner Tochter kennen lernt, ahnt er noch nicht, dass dies sein persönlichster Fall werden soll. Hakan von Enke, ein pensionierter Marineoffizier und U-Boot-Kommandant, weiht ihn auf seinem Geburtstag in Einzelheiten einer brisanten Affäre aus den 80er Jahren ein. Mehrfach drangen damals sowjetische U-Boote in schwedische Hoheitsgewässer ein, ohne dass das kleine, von keinem Militärbündnis gestützte Land etwas dagegen unternommen hat. Kurz nach dem Gespräch verschwindet der Ex-Kommandeur spurlos. Wallanders Tochter Linda bittet ihren Vater, sich der Sache anzunehmen. Als kurz darauf auch noch v. Enkes Frau verschwindet, ermittelt Wallander ganz privat.

Henning Mankell hat mit seinem Kommissar Wallander eine ganze Generation von Krimilesern geprägt. Mit dem eigensinnigen, melancholischen Kriminalbeamten schuf er den stets etwas schwermütigen Typ von Kommissar, der immer zu ungesund lebt, sein Privatleben dem Beruf opfert und dabei mit Intuition und Kombinationsgabe selbst die kniffligsten Fälle löst. Im allerletzten Fall, dem Mankell seinem Wallander aufgibt, führt er uns auf verschlungenen Wegen zu einem der wundesten Punkte in der jüngeren schwedischen Vergangenheit: der nie aufgeklärten Ermordung des sehr populären Ministerpräsidenten Olof Palme.

Der Autor, der wie sein Held gerade 60 geworden ist, lässt seinen Kommissar allmählich langsamerer und vergesslicher werden - und etwas sentimental: In vielen kleinen Rückblenden und Erinnerungen tauchen Personen und Fälle längst vergangener Tage auf, so dass man sich auch als Leser an frühere Bücher zurückerinnern kann. Unmerklich nimmt das Private immer mehr Platz in Wallanders Leben ein, denn es geht nicht nur um unerledigte Fälle, sondern mehr um Dinge wie das Verhältnis zu seiner Familie, um alte Freunde oder um das neue Haus auf dem Land. „Der Feind im Schatten“ ist ein würdevoller Abgang von der Krimibühne - gönnen wir Kurt Wallander seinen wohlverdienten Ruhestand!

Rezension von Silke Schröder


Webnews Favoriten Linksilo Yigg Google Diigo

 

Krimis aus Skandinavien

Dänemark

| Elsebeth Egholm: Die Nacht der toten Seelen
| Lotte und Søren Hammer: Schweinehunde
| Lotte und Søren Hammer: Das weiße Grab
| Julie Hastrup: Vergeltung
| Julie Hastrup: Blut für Blut
| Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus
| Jussi Adler-Olsen: Das Washington Dekret
| Jussi Adler-Olsen: Erbarmen
| Jussi Adler-Olsen: Schändung
| Jussi Adler-Olsen: Erlösung
| Jussi Adler-Olsen: Verachtung
| Jussi Adler-Olsen: Erwartung
| Sissel-Jo Gazan: Dinosaurierfedern
| Jens Henrik Jensen: Das Axtschiff
| Jens Henrik Jensen: Der Kohlenmann
| A. J. Kazinski: Die Auserwählten

Finnland

| Pasi Ilmari Jääskeläinen: Lauras Verschwinden im Schnee
| Leena Letholainen: Wie man sie zum Schweigen bringt
| Leena Letholainen: Im schwarzen See
| Leena Letholainen: Wer sich nicht fügen will
| Leena Letholainen: Du dachtest, du hättest vergessen
| Leena Letholainen: Auf der falschen Spur
| Leena Letholainen: Die Leibwächterin
| Leena Letholainen: Der Löwe der Gerechtigkeit
| Leena Lehtolainen: Sag mir, wo die Mädchen sind
| Leena Lehtolainen: Das Nest des Teufels
| Leena Lehtolainen: Wer ohne Schande ist
| Ilkka Remes: Ewige Nacht
| Ilkka Remes: Das Hiroshima Tor
| Ilkka Remes: Höllensturz
| Ilkka Remes: Blutglocke
| Ilkka Remes: Die Geiseln
| Ilkka Remes: Erbe des Bösen
| Ilkka Remes: Hochzeitsflug
| Ilkka Remes: Tödlicher Sog
| Ilkka Remes: Ein Schlag ins Herz
| Ilkka Remes: Die Schockwelle
| Taavi Soininvaara: Der Finne
| Taavi Soininvaara: Das andere Tier
| Antti Tuomainen: Der Heiler

Island

| Thráinn Bertelsson: Höllenengel
| Arnaldur Indriðason: Frevelopfer
| Arnaldur Indriðason: Abgründe
| Arnaldur Indridason: Eiseskälte
| Lilja Sigurðardóttir: Zwölf Schritte
| Elias Snæland Jònsson: Runen
| Michael Ridpath: Wut

Norwegen

| Karin Fossum: Wer anders liebt
| Anne Holt: Die Präsidentin
| Anne Holt: Der norwegische Gast
| Anne Holt: Gotteszahl
| Holt: Schattenkind
| Anne und Even Holt: Kammerflimmern
| Jo Nesbø: Das fünfte Zeichen
| Jo Nesbø: Die Larve
| Jo Nesbø: Koma
| Freda Wolff: Schwesterlein muss sterben

Schweden

| Stefan Ahnhem: Und morgen du<
| Tove Alsterdal: Tödliche Hoffnung
| Mikael Bergstrand: Weiße Rache
| Mikael Bergstrand: Flucht ins Dunkel
| Camilla Ceder: Wintermord
| Arne Dahl: Ungeschoren
| Arne Dahl: Totenmesse
| Arne Dahl: Dunkelziffer
| Arne Dahl: Opferzahl
| Arne Dahl: Bußestunde
|Arne Dahl: Gier
| Arne Dahl: Zorn
| Arne Dahl: Neid
| Arne Dahl: Der 11. Gast
| Niklas Ekdal: 1658
| Kjell Eriksson: Rot wie Schnee
| Kjell Eriksson: Schwarze Lügen, rotes Blut
| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Toten, die niemand vermisst
Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Das Mdchen, das verstummte
| Anna Jansson: Schwarze Schmetterlinge
| Mari Jungstedt: Näher als du denkst
| Mons Kallentoft: Mittwinterblut
| Mons Kallentoft: Blut soll euer Zeichen sein
| Mons Kallentoft: Blutrecht
| Mons Kallentoft: Frühlingstod
| Lars Kepler: Der Hypnotiseur
| Lars Kepler: Paganinis Fluch
| Lars Kepler: Flammenkinder
| Lars Kepler: Der Sandmann
| Nuri Kino und Jenny Nordberg: Die Wohltäter
| Robert Kviby: Korrupt
| Camilla Läckberg: Die Töchter der Kälte
| Camilla Läckberg: Engel aus Eis
| Camilla Läckberg: Meerjungfrau
| Camilla Läckberg: Der Leuchtturmwärter
| Camilla Läckberg: Die Engelmacherin
| Henning Mankell: Kennedys Hirn
| Henning Mankell: Der Chinese
| Henning Mankell: Der Feind im Schatten
| Liza Marklund: Nobels Testament
| Liza Marklund: Lebenslänglich
| Liza Marklund: Kalter Süden
| Liza Marklund: Weißer Tod
| Nuri Kino und Jenny Nordberg: Die Wohltäter
| Fredrik T. Olsson: Der Code
| Lars Rambe: Die Spur auf dem Steg
| Ann Rosman: Die Tote auf dem Opferstein
| Ann Rosman: Die Wächter von Marstrand
| Viveca Sten: Die Toten von Sandamn (Hörbuch)
| Viveca Sten: Mörderische Schärennächte (Hörbuch)
| Carl-Johan Vallgren: Schattenjunge
| Jan Wallentin: Strindbergs Stern
| Joakim Zander: Der Schwimmer

Skandinavische Kurzkrimis

Dahl, Hjorth & Rosenfeldt, Edwadson: Jul Morde - Skandinavische Weihnachtskrimis

 

 

© Henning Mankell: Der Feind im Schatten Bücher Rezensionen Thriller Belletristik hallo-buch.de