hallo-buch.de
Home › Chris Cleeve: Little Bee
Sonntag, 20. März 2011

© Der Audio Verlag
5 CDs
Februar 2011
ISBN: 978-3862310685
Original: Little Bee

Chris Cleeve: Little Bee

gelesen von Britta Steffenhagen und Sarah Alles

LITTLE BEE von Chris Cleeve ist eine bewegende Geschichte über eine junge Frau, die der katastrophalen Lage in Nigeria entfliehen und ihr doch nicht entkommen kann.

Die 16-jährige Nigerianerin Little Bee lebt seit zwei Jahren in einem englischen Abschiebelager für Asylbewerber. In ihrer Heimat ist ihr Schlimmes widerfahren, denn als einzige Überlebende ihres Dorfes entkam sie nur knapp einem Anschlag der nigerianischen Ölmafia. Als sie schließlich tatsächlich aus dem Lager in die ersehnte Freiheit entlassen wird, wendet sie sich an die einzigen Menschen, die sie in Großbritannien kennt: das Journalistenehepaar Sarah und Andrew, denen sie vor Jahren unter furchtbaren Umständen an einem Strand in Nigeria begegnet war. Doch Andrew kann es nach dem Erlebten nicht ertragen, Little Bee noch einmal gegenüberzutreten. Genau an dem Morgen, an dem Bee bei ihnen ankommt, bringt er sich um...

„Little Bee“ von Chris Cleeve ist eine bewegende Geschichte über eine junge Frau, die der katastrophalen Lage in Nigeria entfliehen und ihr doch nicht entkommen kann. Es geht um die furchtbare Situation in einem der eigentlich schönsten und (Öl-)reichsten Länder der Erde, um die oft menschenverachtende Immigrationspolitik westlicher Länder, aber auch um schicksalsschwere Entscheidungen, Freundschaft und die Frage, welchen Platz Humanität in unserem Herzen hat. Auch wenn „Little Bee“ manchmal etwas pathetisch geraten ist, berührt die Geschichte der jungen Frau zutiefst und zeigt einmal mehr: Der fiktionale Blick auf die Realitäten dieser Welt ist nichts für schwache Nerven, aber er ist immer ein Gewinn. Hervorragend gelesen von Britta Steffenhagen und Sarah Alles.

Chris Cleave, 1973 in London geboren, verbrachte seine Kindheit in Kamerun, wo sein Vater eine Guinness-Brauerei betrieb, studierte später in Oxford Experimentelle Psychologie, segelte im Auftrag reicher Leute Yachten durchs Mittelmeer, arbeitete einige Zeit als Barmann in Australien, dann als Journalist beim Daily Telegraph in London. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in London.

 

Rezension von Silke Schröder

Buchempfehlungen von Silke Schröder
Buchtipps von hallo-buch.de

Belletristik aus Großbritannien

| Monica Ali: Brick Lane
| Antonia S. Byatt: Frauen, die pfeifen

Chris Cleave

| Chris Cleave: Little Bee (Hörbuch)
| Chris Cleave: Liebe in diesen Zeiten
| Rupert Everett: Rote Teppiche und andere Bananenschalen
| Marianne Faithfull: Memories
| Will Gatti: Diebe

Nick Hornby

| Nick Hornby: A long way down (Hörbuch)
| Nick Hornby: Slam
| Nick Hornby: Juliet, Naked
| Nick Hornby: Small Country

Rebecca Hunt

| Rebecca Hunt: Mr. Chartwell
| Rebecca Hunt: Everland
| Kazuo Ishiguro: Alles, was wir geben mussten
| Hanif Kureishi: Das sag ich dir
| John Lanchester: Kapital
| Andrea Levy: Eine englische Art von Glück

Marina Lewycka

| Marina Lewycka: Kurze Geschichte des Traktors auf ukrainisch
| Marina Lewycka: Caravan
| Marina Lewycka: Das Leben kleben
| Marina Lewycka: Die Werte der modernen Welt unter Berücksichtigung diverser Kleintiere
| Marina Lewycka: Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog

Darren McGarvey

| Darren McGarvey: Armutssafari. Von der Wut der abgehängten Unterschicht

Mhairi McFarlane

| Mhairi McFarlane: Es muss wohl an dir liegen
| Mhairi McFarlane: Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
| David Mitchell: Die Knochenuhren
| Hugo Rifkind: überbelichtet
| Layla Shah: Brit and brown

Ali Smith

| Ali Smith: Die Zufällige
| Zadie Smith: Von der Schönheit (Hörbuch)
| Anna Stothard: Museum der Erinnerung
| Tot Tayler: The Story of John Nightly
| Kate Tempest: Worauf du dich verlassen kannst
| Scarlett Thomas: PopCo
| David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek
| Pelham G. Wodehouse: Wo bleibt Jeeves?

 

 

© Chris Cleeve: Little Bee Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de