Stefan Ahnhem: Und morgen du
2014,  Schweden,  Skandinavien,  Thriller

Stefan Ahnhem: Das Hexenmädchen

Der Schweden-Krimi UND MORGEN DU von Stefan Ahnhem ist mit einem rücktsichtslosen Kommissar, der unter hohem Risiko eigene Wege geht.

Polizist Fabian Risk lässt sich aus Stockholm zurück in seinen alten Heimatort Helsingborg versetzen, ganz am südlichen Zipfel Schwedens gegenüber der dänischen Küste. Es soll auch ein Neuanfang für ihn und seine Familie sein. Doch die Umzugskisten sind noch nicht einmal richtig ausgepackt, da wird ein ehemaliger Klassenkamerad von Risk auf brutale Weise ermordet aufgefunden. Risk bricht seinen Urlaub ab und ermittelt mit seinen neuen Kollegen. Schnell wird klar, dass das Opfer eine echte Schlägertype war, einer, der schon in der Schulzeit seine Mitschüler tyrannisiert hat. Da passiert ein zweiter Mord und wieder kennt Risk das Opfer, wieder jemand aus seiner ehemaligen Klasse. Er beginnt, eigenmächtig zu ermitteln…

Das Hexenmädchen

Obwohl “Und morgen du” der Debüt-Thriller des Schweden Stefan Ahnhem ist, merkt man, dass der Autor nicht ganz unerfahren im Umgang mit hochspannendem Stoff ist. Denn immerhin zeichnet er verantwortlich für die Drehbücher mehrerer packender Mankell-Verfilmungen. In seinem Thriller beschäftigt sich Arnhem mit dem Thema Mobbing und jenen Fragen, die uns wohl alle einmal beschäftigt haben – oder noch heute plagen: Wer steht im Mittelpunkt und wer am Rande, wer ist hip, wer segelt im Schatten und wer wird zum Opfer? Arnhelm nähert sich diesem Thema auf eine so spezielle Weise, dass man sich selbst so seine Gedanken macht: Wurde in meiner eigenen Schulkarriere jemand gemobbt oder durch absolute MIssachtung gestraft?

Klar wird, dass das Thema nicht nur lange unterschätzt wurde. Sondern bis heute weder am Arbeitsplatz, noch in der Schule an Brisanz verloren hat. Ungemein fesselnd, mit gut dosiertem Tempo führt uns Arnhem durch seine spannungsgeladene Story, in deren Mittelpunkt ein nicht gerade mit sozialer Kompetenz beschlagener Kommissar steht.

Fabian Risk ist eine sehr ambivalente Figur. Ein jämmerlicher Vater, ein treuloser Ehemann und als Kollege alles andere als ein Teamplayer. Der Name “Risk” ist bei ihm Programm. Denn er geht in diesem Fall, in den er auch persönlich involviert ist, unter hohem Risiko eigene Wege und nimmt dabei weder Rücksicht auf Familie oder und Kollegen. So ist “Und morgen du” ein weiterer aufregender Schweden-Krimi, mit einem rücktsichtslosen Kommissar, der trotzdem ein pfiffiger Ermittler ist.

Stefan Ahnhem, geboren 1966, ist ein bekannter schwedischer Drehbuchautor, unter anderem für die Filme der Wallander-Reihe. Er lebt mit seiner Familie in Stockholm. Und morgen du ist der erste Teil einer Krimiserie um den Kommissar Fabian Risk. Weitere Krimis von Stefan Ahnhem: # Und morgen du # Herzsammler # MInus 18 Grad

hallo-buch.de - 
Rezensionen und 
Buchtipps von Silke Schröder
hallo-buch.de

      

© List Verlag
560 Seiten
12. September 2014
ISBN: 978-3471351055
Original:
Offer utan ansikte

      

Weitere spannende Schweden Krimis


zurück zu hallo-buch » Stefan Ahnhem: Das Hexenmädchen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner