Simone Buchholz: Eisnattern
2015,  Deutsche Thriller,  Thriller

Simone Buchholz: Eisnattern

EISNATTERN von Simone Buchholz ist eine Liebeserklärung an den Hamburger Kiez rund um St. Pauli, mit all seinen Licht- und Schattenseiten.

Hamburg-St. Pauli, kurz vor Weihnachten. Staatsanwältin Chas Riley muss ihren Resturlaub nehmen. Das schmeckt ihr nicht, genauso wenig wie der ganze Vorweihnachtszeits-Rummel oder die Tatsache, dass ihre Mutter, die sie seit Kindertagen nicht mehr gesehen hat, plötzlich vor der Tür steht und mit ihr das Fest verbringen will. Da trifft es sich gut, dass ihr alter Kumpel Faller für seinen neuen Job als Nachbarschafts-Cop sämtliche Kneipen St. Paulis durchstreifen muss und Chas ihn privat begleiten kann. Das gefällt ihr so gut, dass sie schon bald allein loszieht – und plötzlich im Eingang eines geschlossenen Ladens im Karolinienviertel über einen zusammengeschlagenen Obdachlosen stolpert. Und er ist nicht der erste Landstreicher, der innerhalb kurzer Zeit misshandelt aufgefunden wird. Stehen die Taten etwa in Zusammenhang mit zwei verschwundenen Jugendlichen, deren Spur Chas gerade aufgenommen hat? Urlaub hin oder her, Chas ermittelt auf eigene Faust…

Simone Buchholz liebt ihren Kiez in Hamburg. Und so lässt sie ihre eigenwillige Heldin Chas Riley in ihrem neuen Krimi “Eisnattern” durchs vorweihnachtliche St. Pauli wandern. Dabei beschreibt sie nicht nur die besondere Atmosphäre, die Großstädte in der Weihnachtszeit ausstrahlen, sie beschäftigt sich auch mit der gerade in Hamburg besonders spürbaren sozialen “Schere” zwischen arm und reich – in keiner anderen deutschen Großstadt leben so viele Millionäre und gleichzeitig so viele Obdachlose. Aber die eigentliche, große Rolle in ihrer Geschichte nimmt wieder Chas’ Privatleben ein. Und das ist auch dieses Mal ziemlich turbulent. Wir erfahren daher Einiges über das Verhältnis zu ihrer Mutter und auch über ihre Beziehungsängste. So ist “Eisnattern“ eine erneute Liebeserklärung an den Hamburger Kiez rund um St. Pauli, mit all seinen Licht- und Schattenseiten.

Simone Buchholz, geboren 1972, schreibt als freie Autorin für verschiedene Magazine über die Beziehung zwischen Männern und Frauen. Simone Buchholz lebt in Hamburg.
Weitere Krimis von Simone Buchholz: # Knastpralinen # Schwedenbitter # Bullenpeitsche # Eisnatter

hallo-buch.de - 
Rezensionen und 
Buchtipps von Silke Schröder
hallo-buch.de

      

© Droemer / Knaur
224 Seiten
2. Februar 2015
ISBN: 978-3426304082

      

Weitere groĂźartige deutsche Thriller – Buchtipps hier!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner