Elisabeth Herrmann: Der Schneegänger
2015,  Deutsche Thriller,  Thriller

Elisabeth Herrmann: Der Schneegänger

DER SCHNEEGÄNGER von Elisabeth Herrmann ist ein sehr dramatischen Krimi aus berln mit der Polizistin Sanela Beara.

Im Berliner Grunewald werden mitten im eiskalten Winter die Überreste einer Kinderleiche gefunden. Schnell stellt sich heraus, dass es sich um den vor vier Jahren entführten Darijo handelt. Seine Eltern, die beide aus Kroatien stammen, hatten sich erbitterte gegenseitige Vorwürfe gemacht, als der Junge nach einer unerfüllten Lösegeldforderung verschwunden geblieben war. Mittlerweile sind die Eltern geschieden und die Mutter, die damals als Hausangestellte bei der reichen Familie Reinartz arbeitete, ist mittlerweile mit dem Hausherrn Dr. Günther Reinartz verheiratet.

Kommissar Lutz Gehring nimmt die alten Ermittlungen wieder auf und bittet die Polizeimeisterin Sanela Beara um Hilfe, da sie kroatisch spricht. Sanela – ja, auch im Roman muss sie sich den ständigen Vergleich ihres kroatischen Vornamens mit einer bekannten Margarinemarke gefallen lassen – ermittelt nach dem Gespräch mit Darijos Eltern auf eigene Faust weiter, denn sie glaubt, dass die Polizei in diesem Fall zu wenig tut. Obwohl sie eigentlich beurlaubt ist, um sich per Studium für den gehobenen Dienst zu qualifizieren, schleust sie sich als Putzfrau in den Haushalt Reinartz ein und erfährt schon bald viele interessante Details. Doch besonders hat es ihr Darko, der Vater des Jungen angetan, der ein angesagter Wolfsspezialist ist…

Schneegänger – ein dramtischer Krimi

Mit “Der Schneegänger” legt Elisabeth Herrmann einen sehr dramatischen Krimi vor. Anders als ihre “Vernau”-Reihe, die sich stets durch einen Hauch von Leichtigkeit und die Aufnahme von aktuellen Themen auszeichneten, setzt die Autorin hier voll auf Spannung und Gefühl. Und auch ihre eigenwillige Heldin Sanela Beara, die eigentlich viel zu emotional an diesen Fall herangeht, ist mit jeder Faser von Leib und Seele dabei. Mit einem äußerst melodramatischen Finale ist “Der Schneegänger” fast schon eher eine Familientragödie als ein klassischer Krimi. Aber auch das Verhältnis zwischen dem bärbeißigen Kommissar Lutz Gehring und seiner ehrgeizigen Polizeikollegin Sanela Beara entwickelt die Autorin weiter. Fazit: Ein etwas anderer Elisabeth Hermann-Krimi aus der deutschen Hauptstadt – fesselnd und angemessen emotional erzählt von der Schauspielerin Eva Mattes.

Die Autorin
Elisabeth Herrmann ist 1959 in Marburg/Lahn geboren. Sie machte Abitur auf dem Frankfurter Abendgymnasium. Sie arbeitete nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin beim RBB, bevor sie mit ihrem Roman “Das Kindermädchen” ihren Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Bücher sind derzeit verfilmt: Die Reihe um den Berliner Anwalt Vernau sehr erfolgreich mit Jan Josef Liefers vom ZDF. Elisabeth Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimipreis 2012. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin.

Weitere Joachim Vernau Krimis von Elisabeth Herrmann: # Düstersee # Die 7. Stunde # Die letzte Instanz # Das Kindermädchen # Requiem für einen Freund # Totengebet # Versunkene Gräber #
Mit der Tatortreinigerin Judith Keppler: #
Schatten der Toten # Stimme der Toten # Zeugin der Toten
Ihre Jugendthriller:
# Die Mühle # Lilienblut # Ravna – Tod in der ArktisRavna – Die Tote in den Nachtbergen # Schattengrund # Seefeuer
und # Schneegänger # Das Dorf der Mörder

hallo-buch.de - 
Rezensionen und 
Buchtipps von Silke Schröder
hallo-buch.de

      

© der Hörverlag
6 CDs
26. Januar 2015
ISBN: 978-3844517279

      

Weitere großartige deutsche Thriller – jetzt reinlesen!


zurück zu hallo-buch » Elisabeth Herrmann: Der Schneegänger
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner