Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer
2019,  Thriller,  US-Thriller

Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer

Schon fast wie ein absurd-komisches Theaterstück inszeniert Joël Dicker seinen neuen Roman DAS VERSCHWINDEN DER STEPHANIE MAILER.

Ăśber 20 Jahre ist es jetzt her, dass der idyllische Nobel-Vorort Orphea bei New York von einem furchtbaren Verbrechen erschĂĽttert wurde. Die gesamte Familie des BĂĽrgermeisters und eine zufällig vorbei kommende Joggerin sind damals ermordet worden. Der Täter war zwar schnell gefasst, doch jetzt behauptet die Journalistin Stephanie Mailer, dass den beiden ermittelnden Polizisten Jesse Rosenberg und Derek Scott ein folgenreicher Fehler unterlaufen ist. Sie hatten den Falschen im Visier. Die beiden rollen den Fall noch einmal auf und setzen alle Spuren wieder auf den PrĂĽfstand – da verschwindet plötzlich die Journalistin spurlos. Die Ereignisse ĂĽberschlagen sich…

Schon fast wie ein absurd-komisches Theaterstück inszeniert Joël Dicker seinen neuen Roman “Das Verschwinden der Stephanie Mailer”. Im Mittelpunkt stehen die beiden Polizisten Jesse Rosenberg und Derek Scott, die 1994 in dem Fall der Morde an der Bürgermeister-Familie ermittelt haben. Raffiniert baut der Autor ein Szenario auf, das immer komplexer ist und sich nur Schritt für Schritt der Wahrheit nähert. Dabei switcht der Autor nicht nur immer wieder zurück zu den Ereignissen von vor über 25 Jahren, er wechselt auch öfter mal die Perspektive zwischen seinen Protagonisten. Zwischenzeitlich bekommt die Story trotz aller Spannung etwas Komödiantisches, da der Autor insbesondere die darin enthaltene Theaterinszenierung herrlich abstrus beschreibt. Dennoch findet Joel Dicker immer wieder die Balance zwischen der Aufklärung des Verbrechens und den vielen liebenswerten kleinen Geschichten seiner Figuren.

Der Autor
JoĂ«l Dicker ist 1985 in Genf geboren. Der studierte Jurist hat bislang zwei Romane geschrieben, »Les Derniers Jours de nos Pères« und »La VĂ©ritĂ© sur l’Affaire Harry Quebert«. FĂĽr Letzteren bekam er in den Grand Prix du Roman der AcadĂ©mie Française zugesprochen sowie den Prix Goncourt des LycĂ©ens. Das bei einem winzigen Verlag erschienene Buch ist in Frankreich zu der literarischen Sensation des Jahres 2012. Die Ăśbersetzungsrechte sind mittlerweile in ĂĽber 30 Sprachen verkauft.

Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer
Joël Dicker:
Das Verschwinden
der Stephanie Mailer

      

© Piper Verlag
672 Seiten
2. April 2019
ISBN: 978-3492059398
Original:
The dissapearance of
Ăśbersetzung:
Michaela MeĂźner

      

Diese Top-Thriller aus der USA. Jetzt kaufen!


zurück zu hallo-buch » Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner