Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Früchte, die man erntet
2021,  Schweden,  Skandinavien,  Thriller

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Früchte, die man erntet

DIE FRÜCHTE, DIE MAN ERNTET von Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt ist ein spannender und intelligenter Thriller.

Wer ist der Heckenschütze, der die Kleinstadt Karlshamn in Atem hält? Drei Morde sind es bis jetzt. Reichsmordkommissarin Vanja Lithner und ihr Team müssen den Täter stoppen, bevor er erneut zuschlagen kann. Doch es scheint keinerlei Verbindungen zwischen den Opfern zu geben – wer also könnte der oder die nächste sein? Vanja bittet ihren Vater Sebastian Bergmann, sich die Sache einmal anzuschauen. Der Psychologe möchte, seitdem er Großvater geworden ist, arbeitet nicht mehr für die Polizei, doch dieses Mal macht er eine Ausnahme. Und auch der Polizist Billy beteiligt sich begeistert an der Jagd – den Finger stets viel zu nah am Drücker. Da passiert bereits der nächste Mord…

Die Früchte, die man erntet

Eigentlich hat das Autorenteam Hans Rosenfeldt und Michael Hjorth gleich zwei hochspannende Stories zu erzählen. Da ist der Fall des Heckenschützen, in dem sie immer wieder zwischen der Täter- und der Ermittler-Perspektive wechseln und so die schon gewohnte Hochspannung aufbauen. Und da ist die Story um Billy, der versucht, seinen Jagdtrieb in den Griff zu bekommen. Doch natürlich lebt “Die Früchte, die man erntet” nicht nur von den verschiedenen Handlungssträngen, sondern ebenso von den Figuren: Der umstrittene ehemalige Polizeipsychologe Sebastian Bergmann ist zwar nicht mehr im Team, kann es aber nicht lassen, sich einzumischen. Seine Tochter Vanja Lithner ist mittlerweile Chefin, hat aber mit ihrer neuen Rolle zu kämpfen. Und auch Billy hadert mit seinen widersprüchlichen Gefühlen.

So sind die Krimis von Rosenfeldt und Hjorth stets auch kleine Sozialstudien, die vom immerwährenden Kampf um Anerkennung und Gerechtigkeit erzählen. “Die Früchte, die man erntet” ist genauso ein spannender und intelligenter Thriller des schwedischen Autorenpaars, der auch noch mit einem explosiven Cliffhanger endet.

Michael Hjorth, geboren 1963, ist ein erfolgreicher schwedischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u.a. Drehbücher für die Verfilmungen der Romane von Henning Mankell. Hans Rosenfeldt, Jahrgang 1964, ist in Schweden ein beliebter Radio- und Fernsehmoderator und ein gefragter Drehbuchautor, zuletzt schrieb er die Vorlage für die ZDF-Koproduktion The Bridge. Weitere Sebastian Berman Thriller von Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt: # Das Mädchen, das verstummte # Die Früchte, die man erntet # Die Schuld, die man trägt # Die Menschen, die es nicht verdienen # Die Opfer, die man bringt # Die Toten, die niemand vermisst

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Früchte die man erntet
Michael Hjorth &
Hans Rosenfeldt:
Die Früchte die
man erntet

      

© Wunderlich Verlag
512 Seiten
12. Oktober 20121
ISBN: 978-3805250894
Original: Som Man Sår

      

Spannende Schweden-Thriller, die sich lohnen!


zurück zu hallo-buch » Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Früchte, die man erntet
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner