Ursula Poznanski: Blinde Vögel
2013,  Österreich,  Thriller,  Thriller aus weiteren Ländern,  Ursula Poznanski

Ursula Poznanski: Blinde Vögel

BLINDE VÖGEL ist ein Krimi aus Salzburg, in dem Ursula Poznanski zeigt, dass hinter virtuellen Netzwerken knallharte Realitäten stehen.

In Salzburg werden zwei Tote gefunden. Auf dem ersten Blick sieht alles nach einem gewöhnlichen Eifersuchtsdrama aus: Sie wurde erdrosselt, er erschoss sich, vermutlich nach der Tat. Doch als das Ermittlerduo Beatrice Kaspari und Florin Wenninger seine Arbeit aufnimmt, finden sich zunächst keine Verbindungen zwischen den beiden Toten – haben sie sich überhaupt gekannt? Schließlich entdeckt Beatrice eine Facebook-Gruppe, die sich mit Lyrik beschäftigt und in der beide Mitglieder waren. Unter falscher Identität ermittelt sie in dem sozialen Netzwerk und nimmt die angeblichen „Freunde“ des Zirkels näher unter die Lupe. Sind die Gedichte mit ihren stimmungsvollen Fotos und den anschließenden Diskussionen also wirklich so harmlos, wie sie scheinen wollen? Hinter jedem Satz könnte ein Verbrechen stecken! Oder ist das alles nur wirre Interpretation, liegt der Schlüssel zu dem Verbrechen ganz woanders? Als es zu einem weiteren Mord kommt, wird der Ton in der Poetik-Gruppe plötzlich schärfer…

Nachdem sich Ursula Poznanski in ihrem ersten Krimi um das Ermittlerpärchen Beatrice Kaspari und Florin Wenninger mit dem Phänomen und neuen Volkssport “Geocaching” beschäftigt hat, legt sie in “Blinde Vögel” das Augenmerk auf das soziale Netzwerk Facebook. Dabei verwebt sie zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedliche Interessen: belangloses Chatten und tiefsinnig über Gedichte diskutieren – kann das in einem Netzwerk zusammenfinden? Ja, es kann! Und Ursula Poznanki zeigt in ihren packenden Fall nicht nur, dass es diese Gruppen wirklich gibt (obwohl ihr Zirkel natürlich rein fiktiv ist), sie macht auch Lust auf einen oft vergessenen, aber ungemein kreativen Zweig der Literatur. Zugleich vertieft sie die im Vorgängerband “Fünf” bereits angedeutete Freundschaft zwischen ihren beiden ungleichen Ermittlern Bea und Florin. “Blinde Vögel” ist ein spannender Krimi aus Salzburg, in dem uns Ursula Poznanksi eines klar macht: auch hinter virtuellen Netzwerken stehen knallharte Realitäten!

Ursula Poznanski ist 1968 in Wien geboren und studierte Japanologie, Publizistik, Rechtswissenschaften und Theaterwissenschaften. Sie war Medizinjournalistin, bevor sie 2003 begann, Kinder- und Jugendbücher zu veröffentlichen. Ursula Poznanski lebt mit ihrer Familie in Wien.

hallo-buch.de - 
Rezensionen und 
Buchtipps von Silke Schröder
hallo-buch.de

      

© Wunderlich Verlag
480 Seiten
April 2013
ISBN: 978-3805250450

      

Weitere spannende Krimis aus Österreich


zurück zu hallo-buch » Ursula Poznanski: Blinde Vögel
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner