hallo-buch.de
Home › Wolfgang Kaes: Das Lemming-Projekt
Dienstag, 17. August 2021

Rowohlt TB Verlag
272 Seiten
17. August 2021
ISBN: 978-3499006104

Wolfgang Kaes: Das Lemming-Projekt

DAS LEMMING-PROJEKT von Wolfgang Kaes ist ein außerordentlicher, spannend erzählter Polit-Thriller, der in Spaniens Andalusien spielt.

Der Kunsthistoriker Alejandro lebt in dem kleinen Ort Frigiliana im spanischen Andalusien. So friedlich die Umgebung, so toxisch der Job: Als Content-Analyst für die Firma CleanContent kontrolliert er tagtäglich den digitalen Giftmüll der Social Media. Im Sekundentakt geht es bei ihm “löschen – ignorieren – löschen”, acht Stunden am Tag. Als sich eine Kollegin umbringt, wird ihm bewusst, wie gefährlich diese Arbeit für die Psyche eigentlich ist. Und dann poppt da immer wieder dieses verstörende Bild aus seiner eigenen Vergangenheit auf dem Bildschirm auf. Diesmal kann es Alejandro nicht beim Löschen belassen, sondern muss der Sache nachgehen. Woher stammt dieses Material, wer postet es und vor allem: wozu? Die Spur führt bis weit zurück in die Ära des faschistischen Generals Franco und zu dem Friedhof einer katholischen Besserungsanstalt für Jungen. Und hier kommt seine eigene Geschichte ins Spiel…

“Das Lemming-Projekt” ist ein fesselnder Roman, in dem Wolfgang Kaes spannende Fakten über die spanische Geschichte mit dem alltäglichen Fake News-Wahnsinn des Internets verbindet. Angesiedelt in einem kleinen andalusischen Ort, erzählt er dafür die Geschichte des Kunsthistorikers Alejandro und seiner Familie. In ihr geht um den spanischen Bürgerkrieg und die brutalen Jahre unter dem Franco-Regime, um die Allmacht der katholischen Kirche in Spanien, die sich damals klar hinter das Regime gestellt hatte, und um den von ihr zu verantwortenden, massenhaften Missbrauch von Kindern und Jugendlichen, insbesondere durch kirchliche Bruderschaften. Gleichzeitig nimmt sich Kaes aktuell-brisante Themen vor, wie die allgegenwärtigen Hassbotschaften auf den Social-Media-Plattformen, das Wirken einflussreicher konservativer Think-Tanks im Netz und den Angriff auf demokratische Strukturen durch gezielte Falschmeldungen, wie im Trump-Wahlkampf durch die Firma Cambridge Analytica und den russischen Geheimdienst. So ist das “Das Lemming-Projekt” von Wolfgang Kaes ein außerordentlicher, spannend erzählter Polit-Thriller – unbedingt lesenswert!

Die Buchpräsentation von "Das Lemming Projekt" von Wolfgang Kaes (live + digital) ist am 30.08.2021 in Buchhandlung am Paulusplatz, Bonn

Wolfgang Kaes, 1958 in der Eifel geboren, finanzierte sein Studium u.a. als Polizeireporter. Er schrieb Reportagen für den Stern, die Zeit und andere. 2012 kürte ihn das Medium Magazin zum «Reporter des Jahres», 2013 erhielt er den Henri-Nannen-Preis in der Kategorie «Investigative Recherche». Seit 2003 verarbeitet er seine journalistischen Recherchen auch zu Romanen. Kaes war viele Jahre Chefreporter des Bonner General-Anzeigers, bevor er 2020 entschied, sich künftig ganz dem Bücherschreiben zu widmen. Mehr zum Autor erfahren sie im Internet unter: www.wolfgang-kaes.de

Rezension von Silke Schröder

Buchempfehlungen von Silke Schröder
Buchtipps von hallo-buch.de

 

© Wolfgang Kaes: Das Lemming-Projekt Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de