hallo-buch.de
Home › Lilja Sigurdardóttir: Das Netz
Dienstag, 16. Juni 2020

© DuMont Buchverlag
360 Seiten
16. Juni 2020
ISBN: 978-3832165192
Originaltitel: ›Gildran‹

Lilja Sigurðardóttir: Das Netz

DAS NETZ von Lilja Sigurðardóttir ist ein außergewöhnlicher und unterhaltsamer Island-Krimi.

Der Zollbeamte Bragi steht kurz vor der Pensionierung. Da fällt ihm eine junge Geschäftsfrau auf, die mehrmals im Monat Kurzflüge nach Kopenhagen und London unternimmt. Bragi beginnt, sich ein wenig für die attraktive Passagierin zu interessieren – und wird stutzig: Könnte es sein, dass sie bei ihren Geschäftsreisen etwas zu verbergen hat? Sein Instinkt trügt ihn nicht: Sonja kämpft seit der Scheidung um das Sorgerecht für ihren Sohn, und da ihr die finanziellen Mittel für eine solche Auseinandersetzung fehlen, stockt sie ihren Etat mit gewissen Transportdienstleistungen auf. Doch das ist alles andere als einfach, und auch mit ihrer Freundin läuft es nicht rund. Denn die hat nicht nur ein Alkoholproblem, sie hängt auch mitten im Prozess gegen die Verursacher des großen Bankencrashs, der den isländischen Staat vor zehn Jahren an den Rand des Abgrunds brachte.

Lilja Sigurdardóttir geht mit ihrem Island-Krimi “Das Netz” keinen gewöhnlichen Weg, denn alles ist hier etwas anders. Ihre Protagonisten haben vielleicht nachvollziehbare oder sogar ehrenhafte Motive, aber niemand kann hier mit einer wirklich weißen Weste aufwarten – die Autorin setzt auf die Grauzonen im menschlichen Handeln. Dazu passt auch eines ihrer weiteren Themen: Es geht um den Prozess gegen die Banker, die den Inselstaat auf fatale Weise in die Weltfinanzkrise des Jahres 2008 hineingezogen haben. Und es geht um die Wege, auf denen Drogen selbst in den hohen Norden geschmuggelt werden. Lilja Sigurdardóttir inszeniert dazu eine fesselnde Geschichte, in der die kleinen und großen Betrügereien in all ihren Facetten beleuchtet werden und in der deutlich wird, wie biegsam Ethik und Moral in der Praxis sein können. So hat “Das Netz” eine außergewöhnliche und packende Storyline mit einem ungewöhnlichen und überraschen Finale.

Lilja Sigurðardóttir wurde 1972 in der isländischen Kleinstadt Akranes geboren und wuchs in Mexiko, Spanien und Island auf. Bereits mehrfach ausgezeichnet für ihre Theaterstücke, wurde sie mit ihrer Reykjavík-Trilogie auch einem internationalen Publikum bekannt. Der erste Band der Reihe, ›Das Netz‹, erschien im Frühjahr 2020 bei DuMont. Eine Verfilmung ist in Planung.
Anika Wolff wurde 1958 in Köln geboren und studierte Literatur in Siegen, Berlin und Reykjavik. Sie arbeitete zunächst in einem Verlag und lebt nun als Übersetzerin mit ihrer Familie bei Berlin. Zu den namhaften von ihr ins Deutsche übertragenen Autoren zählen u. a. Arnaldur Indríðason und Yrsa Sigurðardóttir.

Rezension von Silke Schröder

Buchempfehlungen von Silke Schröder
Buchtipps von hallo-buch.de

 

Krimis aus Skandinavien

Buchtipps aus Dänemark

Jussi Adler-Olsen

| Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus
| Jussi Adler-Olsen: Das Washington Dekret
| Jussi Adler-Olsen: Erbarmen
| Jussi Adler-Olsen: Schändung
| Jussi Adler-Olsen: Erlösung
| Jussi Adler-Olsen: Verachtung
| Jussi Adler-Olsen: Erwartung
| Jussi Adler-Olsen: VERHEISSUNG Der Grenzenlose
| Jussi Adler-Olsen: TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern
| Jussi Adler-Olsen: Selfies
| Jussi Adler-Olsen: Miese kleine Morde
| Jussi Adler-Olsen: Opfer 2117
| Heine Bakkeid: ... und morgen werde ich dich vermissen
| Sara Blæ: Der Pfad des Todes
| Leif Davidsen: Der Tod des Patriarchen
| Elsebeth Egholm: Die Nacht der toten Seelen

Lotte und Søren Hammer

| Lotte und Søren Hammer: Schweinehunde
| Lotte und Søren Hammer: Das weiße Grab
| Lotte und Søren Hammer: Einsame Herzen
| Lotte und Søren Hammer: Totenmoor

Julie Hastrup

| Julie Hastrup: Vergeltung
| Julie Hastrup: Blut für Blut

Sissel-Jo Gazan

| Sissel-Jo Gazan: Dinosaurierfedern

Steffen Jacobsen

| Steffen Jacobsen: Trophäe
| Steffen Jacobsen: Bestrafung
| Steffen Jacobsen: Lüge

Jens Henrik Jensen

| Jens Henrik Jensen: Das Axtschiff
| Jens Henrik Jensen: Der Kohlenmann
| Jens Henrik Jensen: Oxen - Das erste Opfer

Mark Johnson

| Mark Johnson: Die schlichte Wahrheit

A. J. Kazinski

| A. J. Kazinski: Die Auserwählten
| A. J. Kazinski: Todestrank

Hanna Lindberg

| Hanna Lindberg: Stockholm Affairs

Lona Theils

| Lona Theils: Die Mädchen von der Englandfähre
| Lona Theils: Das Meer löscht alle Spuren
| Lone Theils: Hexenjunge

Buchtipps aus Finnland

| Pasi Ilmari Jääskeläinen: Lauras Verschwinden im Schnee

Leena Letholainen

| Leena Letholainen: Wie man sie zum Schweigen bringt
| Leena Letholainen: Im schwarzen See
| Leena Letholainen: Wer sich nicht fügen will
| Leena Letholainen: Du dachtest, du hättest vergessen
| Leena Letholainen: Auf der falschen Spur
| Leena Lehtolainen: Das Erbe deiner Taten
| Leena Letholainen: Die Leibwächterin
| Leena Letholainen: Der Löwe der Gerechtigkeit
| Leena Lehtolainen: Sag mir, wo die Mädchen sind
| Leena Lehtolainen: Das Nest des Teufels
| Leena Lehtolainen: Wer ohne Schande ist
| Leena Lehtolainen: Das Ende des Spiels

Ilkka Remes

| Ilkka Remes: Ewige Nacht
| Ilkka Remes: Das Hiroshima Tor
| Ilkka Remes: Höllensturz
| Ilkka Remes: Blutglocke
| Ilkka Remes: Die Geiseln
| Ilkka Remes: Erbe des Bösen
| Ilkka Remes: Hochzeitsflug
| Ilkka Remes: Tödlicher Sog
| Ilkka Remes: Ein Schlag ins Herz
| Ilkka Remes: Die Schockwelle

Taavi Soininvaara

| Taavi Soininvaara: Der Finne
| Taavi Soininvaara: Finnische Kälte
| Taavi Soininvaara: Das andere Tier
| Antti Tuomainen: Der Heiler

Buchtipps aus Island

| Thráinn Bertelsson: Höllenengel

Arnaldur Indriðason

| Arnaldur Indriðason: Frevelopfer
| Arnaldur Indriðason: Abgründe
| Arnaldur Indridason: Eiseskälte
| Arnaldur Indriðason: Nacht über Reykjavik
| Arnaldur Indriðason: Schattenwege
| Arnaldur Indriðason: Tage der Schuld

| Arnaldur Indridason: Der Reisende
| Sólveig Pálsdóttir: Tote Wale
| Lilja Sigurðardóttir: Zwölf Schritte
| Lilja Sigurðardóttir: Das Netz
Yrsa Sigurdardóttir: Sog
| Elias Snæland Jònsson: Runen
| Michael Ridpath: Wut

Buchtipps aus Norwegen

| Torkil Damhaug: In der Schusslinie
| Karin Fossum: Wer anders liebt
| Eystein Hanssen: Knochen

Anne Holt

| Anne Holt: Die Präsidentin
| Anne Holt: Der norwegische Gast
| Anne Holt: Gotteszahl
| Holt: Schattenkind
| Anne und Even Holt: Kammerflimmern
| Anne und Even Holt: Infarkt
| Anne Holt: Ein kalter Fall

Ingar Johnsrud

| Ingar Johnsrud: Der Bote

Jo Nesbø

| Jo Nesbø: Das fünfte Zeichen
| Jo Nesbø: Die Larve
| Jo Nesbø: Koma
| Jo Nesbø: Der Sohn
| Jo Nesbø: Blood on snow - Der Auftrag
| Jo Nesbø: Durst
| Gaard Sveen: Der letzte Pilger

Freda Wolff

| Freda Wolff: Schwesterlein muss sterben
| Freda Wolff: Nichts ist kälter als der Tod

Buchtipps aus Schweden

Stefan Ahnhem

| Stefan Ahnhem: Und morgen du
| Stefan Ahnhem: Herzsammler
| Stefan Ahnhem: Minus 18 Grad
| Filip Alexanderson: Descendent
| Tove Alsterdal: Tödliche Hoffnung
| Mikael Bergstrand: Weiße Rache
| Mikael Bergstrand: Flucht ins Dunkel
| Mikaela Bley: Glücksmädchen

Rolf & Cilla Börjlind

| Rolf & Cilla Börjlind: Die dritte Stimme
| Rolf & Cilla Börjlind: Die Strömung
| Rolf & Cilla Börjlind: Schlaflied
| Christoffer Carlsson: Der Lügner und sein Henker
| Camilla Ceder: Wintermord

Arne Dahl

| Arne Dahl: Ungeschoren
| Arne Dahl: Totenmesse
| Arne Dahl: Dunkelziffer
| Arne Dahl: Opferzahl
| Arne Dahl: Bußestunde
| Arne Dahl: Gier
| Arne Dahl: Zorn
| Arne Dahl: Neid
| Arne Dahl: Der 11. Gast
| Arne Dahl: Hass
| Arne Dahl: Sieben minus eins
| Arne Dahl: Sechs mal zwei
| Anders de la Motte: Sommernachtstod
| Niklas Ekdal: 1658
| Kjell Eriksson: Rot wie Schnee
| Kjell Eriksson: Schwarze Lügen, rotes Blut
| Camilla Grebe: Wenn das Eis bricht

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt

| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Toten, die niemand vermisst
| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Das Mädchen, das verstummte
| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Menschen, die es nicht verdienen
| Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Die Opfer, die man bringt

| Anna Jansson: Schwarze Schmetterlinge

Mark Johnson

| Mark Johnson: Die schlichte Wahrheit
| Mark Johnson: Das blinde Spiel
| Mari Jungstedt: Näher als du denkst

Mons Kallentoft

| Mons Kallentoft: Mittwinterblut
| Mons Kallentoft: Blut soll euer Zeichen sein
| Mons Kallentoft: Blutrecht
| Mons Kallentoft: Frühlingstod
| Mons Kallentoft: Verschollen in Palma
| Sophie Kendrick: Das Echo deines Todes

Lars Kepler

| Lars Kepler: Der Hypnotiseur
| Lars Kepler: Paganinis Fluch
| Lars Kepler: Flammenkinder
| Lars Kepler: Der Sandmann
| Lars Kepler: Ich jage dich
| Lars Kepler: Playground
| Lars Kepler: Hasenjagd
| Nuri Kino und Jenny Nordberg: Die Wohltäter
| Robert Kviby: Korrupt
| Robert Kviby: Bestraft

Camilla Läckberg

| Camilla Läckberg: Die Töchter der Kälte
| Camilla Läckberg: Engel aus Eis
| Camilla Läckberg: Meerjungfrau
| Camilla Läckberg: Der Leuchtturmwärter
| Camilla Läckberg: Die Engelmacherin
| Camilla Läckberg: Die Schneelöwin
| Camilla Läckberg:Die Eishexe

Henning Mankell

| Henning Mankell: Kennedys Hirn
| Henning Mankell: Der Chinese
| Henning Mankell: Der Feind im Schatten

Liza Marklund

| Liza Marklund: Nobels Testament
| Liza Marklund: Lebenslänglich
| Liza Marklund: Kalter Süden
| Liza Marklund: Weißer Tod
| Liza Marklund: Jagd
| Liza Marklund: Verletzlich

Jenny Milewski

| Jenny Milewski: Skalpelltanz
| Jenny Milewski: Angstmädchen
| Nuri Kino und Jenny Nordberg: Die Wohltäter
| Kristina Ohlsson: Papierjunge

Fredrik T. Olsson

| Fredrik T. Olsson: Der Code
| Fredrik T. Olsson: Das Netz
| Lars Rambe: Die Spur auf dem Steg

Ann Rosman

| Ann Rosman: Die Tote auf dem Opferstein
| Ann Rosman: Die Wächter von Marstrand
| Bo Svernström: Opfer

Anna Tell

| Anna Tell: 4 Tage in Kabul
| Anna Tell: Nächte des Zorns
| Carl-Johan Vallgren: Schattenjunge

Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson

| Roman Voosen & Kerstin Signe Danielsson: In stürmischer Nacht
| Roman Voosen + Kerstin Signe Danielsson: Die Taten der Toten
| Jan Wallentin: Strindbergs Stern

Joakim Zander

| Joakim Zander: Der Schwimmer
| Joakim Zander: Der Bruder
| Joakim Zander: Der Freund

Buchtipps Skandinavische Kurzkrimis

Dahl, Hjorth & Rosenfeldt, Edwadson: Jul Morde - Skandinavische Weihnachtskrimis

 

 

© Lilja Sigurdardóttir: Das Netz Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de