hallo-buch.de
Home › Bernard Minier: Schwestern im Tod
Montag, 15. Juni 2020

© Droemer Verlag
432 Seiten
2. Juni 2020
ISBN: 978-3426282380
Original: Soeurs

Bernard Minier: Schwestern im Tod

SCHWESTERN IM TOD von Bernard Minier ist ein gut inszenierter Krimi, der mit Überraschungen ebenso wie mit plausiblen Wendungen überzeugt.

Über 20 Jahre ist es nun her, dass Martin Servaz als junger Kommissaranwärter bei der Polizei in Toulouse an dem ersten Fall seiner Karriere mitarbeiten durfte: Es ging um den Tod der beiden Schwestern Ambre und Alice Oesterman, die tot in einem Waldstück nahe der Universität gefunden wurden – trotz ihres Alters von 20 und 21 Jahren in Kommunionskleidung. Im Mittelpunkt der Ermittlungen stand der berühmte Kriminalschriftsteller Erik Lang, der damals gerade mit seinem Erstlingswerk „Kommunionskind“ groß herausgekommen war und tatsächlich Verbindungen zu den beiden Opfern hatte. Jetzt wird die Frau des Schriftstellers ermordet aufgefunden – wieder in einem Kommunionskleid. Erneut gerät Erik Lang unter Verdacht. Doch Martin, der längst Kommissar geworden ist, hat noch andere Spuren im Visier...

Seinen neuen Thriller “Schwestern im Tod” teilt der französische Autor Bernard Minier in zwei Storys, von denen die eine Anfang der 1990 Jahre spielt, während die andere die Fäden in den 2010er Jahren fort spinnt. Im Mittelpunkt steht der Kommissar Martin Servaz von der Toulouser Polizei, der sich nach zwei Jahrzehnten erneut mit einem Fall befassen muss, der ihn damals sehr beschäftigt und niemals richtig zufrieden gestellt hat. Sehr anschaulich beschreibt der Autor, wie sich die Methoden der Polizei im Laufe der Zeit geändert haben und wie noch in den 1990er Jahren viele Kollegen ihr althergebrachtes Macho-Image pflegten. So ist “Schwestern im Tod” ein gut inszenierter Krimi, der mit Überraschungen ebenso wie mit plausiblen Wendungen überzeugt.

Bernard Minier, Jahrgang 1960, ist in den Ausläufern der Pyrenäen im Südwesten Frankreichs aufgewachsen. "Schwestern im Tod" ist sein erster Roman, mit dem er nicht nur unterhalten, sondern auch ein Bild unserer Zeit zeichnen möchte. Er wurde dafür mit dem renommierten Prix Polar 2011 für den besten Roman ausgezeichnet. Bernard Minier lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Nähe von Paris.

Rezension von Silke Schröder

Buchempfehlungen von Silke Schröder
Buchtipps von hallo-buch.de

Krimis aus Frankreich

Buchtipps

| Eva Bernier: Im Zeichen der Triskele
| Xavier-Marie Bonnot: Im Sumpf der Camargue
| Michel Bussi: Fremde Tochter
| Hannelore Cayre: Lumpenadvokat
| Anne Chaplet: Brennende Cevennen
| Glenn Cooper: Die zehnte Kammer

Benjamin Cors

| Strandgut
| Küstenstrich
| Benjamin Cors: Gezeitenspiel
| Benjamin Cors: Leuchtfeuer

Vitu Falconi | Vitu Falconi: Das korsische Begräbnis

Jérémy Fel

| Jérémy Fel: Die Wölfe kommen

Jean-Christophe Grangé

| Der Flug der Störche(Hörbuch)
| Der steinerne Kreis (Hörbuch)
| Das Herz der Hölle
| Choral des Todes (Hörbuch)
| Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch)
| Der Ursprung des Bösen
| Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch)
| Jean-Claude Izzo: Die Marseille-Trilogie

Nicole Jamet, Marie-Anne Le Pezennec

| Dolmen – vergessen sollst du nie
| Killmore - Was niemand wissen darf | Pierre Martin: Madame le Commissaire und die späte Rache: Ein Provence-Krimi
| Peter May: Der Mörder ohne Eigenschaften

Bernard Minier

| Schwarzer Schmetterling
| Kindertotenlied
| Wolfsbeute
| Bernard Minier: Schwestern im Tod
| Aurélien Molas: Die elfte Geißel

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Guillaume Musso: Nacht im Central Park

Alexander Oetker

| Alexander Oetker: Zara und Zoë – Rache in Marseille

Marie Pellissier

| Marie Pellissier: Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
| Marie Pellissier: Die tödliche Tugend der Madame Blandel
| Cay Rademacher: Dunkles Arles
| Alexis Ragougneau: Die Madonna von Notre Dame
| Véronique Roy: Sacrificium
| Jean-Christophe Rufin: 100 Stunden
| Elena Sender: Begraben
| Danielle Thiéry: Der Schatten der Toten

Jorun Thørring

| Schattenhände (Hörbuch)
| Kein Zeichen von Gewalt

Fred Vargas

| Die dritte Jungfrau
|Der vierzehnte Stein
| Die schwarzen Wasser der Seine
| Das Zeichen des Widders
| Der verbotene Ort
|Die Tote im Pelzmantel
| Die drei Evangelisten
| Die Nacht des Zorns
| Das barmherzige Fallbeil
| Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin

Alexandra von Grote

| Nichts ist für die Ewigkeit
|Tod an der Place de la Bastille
| Mord in der Rue St. Lazare
| Michelle Wan: In tödlicher Absicht

Ulrich Wickert

| Der Richter von Paris
| Die Wüstenkönigin
| Der nützliche Freund
| Das achte Paradies
| Das marokkanische Mädchen
| Das Schloss in der Normandie
 

© Bernard Minier: Schwestern im Tod Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de