hallo-buch.de
Home › Katrin Seddig: Sicherheitszone
Dienstag, 18. August 2020

© Rowohlt Berlin
416 Seiten
18. August 2020
ISBN: 978-3737100960

Katrin Seddig: Sicherheitszone

SICHERHEITSZONE von Katrin Seddig ist ein eindringlicher Familienroman, der persönliche Schicksale mit einem Stück aktueller politischer Zeitgeschichte verbindet.

Familie Koschmieder wohnt im beschaulichen Stadtteil Hamburg-Marienthal. Vater Thomas ist gerade zuhause rausgeflogen und in die Einliegerwohnung über der Garage gezogen, weil er ein Verhältnis mit der Lehrerin seiner Tochter Imke begonnen hat. Die wiederum ist mit ihren 16 Jahren im besten Teenageralter angekommen und beginnt, sich weniger für’s Schwimmen und mehr für Politik zu interessieren – anders als ihr Bruder Alexander, der sich für eine Karriere bei der Bereitschaftspolizei entschieden hat. Mama Natascha steckt derweil die Trennung recht gut weg und lernt schon bald Ronald kennen, einen interessanten Typen aus dem alternativen Schanzenviertel. Als der G20-Gipfel in der Hansestadt ansteht, wird jedes Familienmitglied auf ganz eigene Weise in die Ereignisse hineingezogen: Natascha macht bei einer Kunstaktion mit, Imke sammelt bei einer Demo Erfahrungen mit Gewalt und Ohnmacht, Thomas gerät in einen Pfeffersprayeinsatz der Polizei und Alexander schiebt halt Dienst.

In ihrem Familienroman “Sicherheitszone” erzählt Katrin Seddig von dem Alltag der Familie Koschmieder und verbindet deren Leben mit den Ereignissen auf den Demonstrationen und Aktionen, die 2017 rund um den G20-Gipfel in Hamburg stattgefunden haben. Jedes Familienmitglied macht dort seine eigenen Erfahrungen und zieht daraus folgenreiche Schlüsse, die den weiteren Lebensweg beeinflussen. Und alle verlassen dabei ihre persönliche “Sicherheitszone”, indem sie sich auf einen unbekannten Weg zu neuen Ufern begeben. So zerfällt die alte vermeintliche Familienidylle, doch zugleich entsteht Neues – und die Koschmieder schaffen es bei aller Veränderung auch noch, immer wieder aufeinander zuzugehen. Ganz nebenbei ruft uns die Autorin mit ihrer fast chronologischen Erzählung noch einmal die Geschehnisse während des G20-Gipfels an diesem außergewöhnlichen Wochenende 2017 in Hamburg in Erinnerung. So ist “Sicherheitszone” ein eindringlicher Familienroman, der persönliche Schicksale mit einem Stück aktueller politischer Zeitgeschichte verbindet.

Katrin Seddig, geboren in Strausberg, studierte Philosophie in Hamburg, wo sie auch heute mit ihrer Familie lebt.

Rezension von Silke Schröder

Katrin Seddig: Sicherheitszone

Buchempfehlungen von Silke Schröder
Buchtipps von hallo-buch.de

Belletristik aus Deutschland

Buchtipps

| Isabel Abedi: Isola
| Esma Abdelhamid: Löwenmutter
| Hatice Akyün: Einmal Hans mit scharfer Soße
| Jakob Arjouni: Cherryman jagt Mr. White
| Sibylle Berg: Ende gut
| Andreas Bernard: Vorn
| Larissa Boehning: Lichte Stoffe
| Jan Böttcher: Das Kaff

Mechtild Borrmann

| Mechtild Borrmann: Grenzgänger
| Martina Brandl: Glatte runde Dinger
| Michael Bresser: Bestseller
| Michael Bresser: Dr. Love und die schüchterne Forelle
| Thomas Brussig: Wie es leuchtet
| Heinz Bude, Bettina Munk und Karin Wieland: Aufprall
| Verena Carl: Irgendwie, Irgendwann

Karen Duve

| Karen Duve: Thomas Müller und der Zirkusbär
| Karen Duve: Keine Ahnung
| Karen Duve: Taxi
| Karen Duve: Macht
| Alexander von Eisenhart-Rothe: Golden Biker
| Tina M. Emig: Außergewöhnliches Alltägliches
| Fahimeh Fasaie: Eines Dienstags beschloss meine Mutter Deutsche zu werden
| Carlo Feber: Das Spiel der Anderen
| Susanne Fengler: Fräulein Schröder
| Karl Wolfgang Flender: Greenwash, Inc.

Julia Franck

| Julia Franck: Die Mittagsfrau

Nina George

| Nina George: Die Mondspielerin

Thomas Glavinic

| Thomas Glavinic: Wie man leben soll
| Stephanie Gleißner: Einen solchen Himmel im Kopf

Frank Goosen

| Frank Goosen: Mein Ich und sein Leben
| Frank Goosen: So viel Zeit
| Olga Grjasnowa: Gott ist nicht schüchtern
| Kerstin Grether: Zuckerbabys

Anja Jonuleit

| Anja Jonuleit: Rabenfrauen
| Anja Jonuleit: Nachtfräuleinspiel

Alexa Hennig von Lange

| Alexa Hennig von Lange: Leute, ich fühle mich leicht
| Alexa Hennig von Lange: Leute, mein Herz glüht
| Alexa Hennig von Lange: Leute, die Liebe schockt!
| Alexa Hennig von Lange: Leute, das Leben ist wild
| Alexa Hennig von Lange: Kampfsterne
| Alexa Hennig von Lange: Die Weihnachtsgeschwister

Florian Illies

| Florian Illies: Ortsgespräch
| Schorsch Kamerun: Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens
| Wladimir Kaminer: Karaoke
| Shani Katayun: Augen in Teheran
| Christiane Krause: Die Villa der Frauen

Tom Liehr

| Tom Liehr: Stellungswechsel
| Tom Liehr: Geisterfahrer
| Tom Liehr: Pauschaltourist
| Tom Liehr: Sommerhit

Lana Lux

| Lana Lux: Kukolka
| Lana Lux: Jägerin und Sammlerin
| Senait G. Mehari: Feuerherz
| Berni Mayer: Ein gemachter Mann
Susanne Mischke: Don't kiss Ray
| Christine Neudecker: Das siamesische Klavier
| Eckhart Nickel: Hysteria
| Selim Özdogan: Die Tochter des Schmieds
| Leni Ohngemach: Jung und jünger
| Angelika Overath: Flughafenfische

Christoph Peters

| Christoph Peters: Mitsukos Restaurant
| Christoph Peters: Wir in Kahlenbeck
| Christoph Peters: Herr Yamshiro bevorzugt Kartoffeln
| Christoph Peters: Der Arm des Kraken
| Christoph Peters: Das Jahr der Katze
| Christoph Peters: Dorfroman

Jutta Profijt

| Jutta Profijt: Schmutzengel

Sven Regener

| Sven Regener: Neue Vahr Süd

Kirsten Rick

| Kirsten Rick: Tapetenwechsel

David Safier

| David Safier: Mieses Karma
| Andrea Sawatzki: Tief durchatmen, die Familie kommt
| Carolin Schairer: Die Spitzenkandidatin
| Rocko Shamoni: Dorfpunks
| Daniela Schenk: O wüsste sie, dass sie es ist!
| Robert Schneider: Die Offenbarung
| Katrin Seddig: Sicherheitszone
| Serdar Somuncu: Getrennte Rechnungen
| Martin Spieß: Und bis es so weit ist, gibt es Eiscreme
| Maximilian Steinbeis: Pascolini

Cora Stephan

| Cora Stephan: Ab heute heiße ich Margo

Heinz Strunk

| Heinz Strunk: Der goldene Handschuh

Karoch Tana

| Karoch Tana: Beschreibung einer Krabbenwanderung

John von Düffel

| John von Düffel: Klassenbuch

Benjamin von Stuckrad-Barre

| Benjamin von Stuckrad-Barre: Was.Wir.Wissen.

Carsten Wunn

| Carsten Wunn: Kniesel und ich

Juli Zeh

| Juli Zeh: Unterleuten
| Juli Zeh: Leere Herzen

Jenny Zylka

| Jenny Zylka: Beat Baby, Beat

 

 

© Katrin Seddig: Sicherheitszone Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de