hallo-buch.de
Home › Jean-Christophe Grangé: Die letzte Jagd
Donerstag, 03. September 2020

© Lübbe Verlag
6 CDs
142 Minuten
28. August 2020
ISBN: 978-3785782033
Original: La Dernière Chasse

Jean-Christophe Grangé: Die letzte Jagd

DIE LETZTE JAGD ein solider und typischer Thriller des französischen Altmeistern Jean Christophe Grangé.

Gelesen von Martin Keßler

Der Millionenerbe Jürgen von Geyersberg wird auf den französischen Ländereien seiner mächtigen und jagdbesessenen Familie ermordet aufgefunden. Kommissar Pierre Niémans, der mittlerweile eine kleine Sondereinheit leitet und die örtlichen Behörden bei komplexen Fällen unterstützen soll, übernimmt mit seiner jungen Kollegin Ivana den Fall. Bei den Ermittlungen im Schwarzwald, in Freiburg und auf der französischen Seite des Rheins stoßen sie auf alte, gut behütete Geheimnisse der einflussreichen Familiendynastie. Vor allem die Erbin Laura von Geyersberg hat offenbar Einiges zu verbergen. Als Niémans eines Abends von einem riesigen Hund attakiert wird und ein zweiter Mord passiert, merken die beiden, dass auch die Jagd auf sie selbst eröffnet ist.

Noch einmal schickt Jean Christophe Grangé seinen mittlerweile in die Jahre gekommenen Kommissar Pierre Niémans, den wir aus “Die Purpurnen Flüssen” kennen, auf große Jagd. Die spielt dieses Mal im Grenzgebiet zwischen Elsass und Baden-Württemberg, und Grangé stellt seinem Ermittler eine junge Polizistin an die Seite, die des Waidmanns Handwerk von Herzen hasst. Der Autor bedient sich vieler durchaus klischeehafter Attribute, die wir schon aus seinen alten Thrillern kennen: Eine degenerierte deutsche Adelsfamilie mit Land und Geld, schneidige Polizisten, ein Nazi-Geheimbund, herzlose Jäger und fiese Wilderer, dazu eine besonders beißwütige Hunderasse. Das ganze garniert er mit markigen Sprüchen und einer drastischen, adjektivistisch hochgepitchten Sprache. Nebenbei erfahren wir noch viel über die Jagdmethoden und das Pro und Kontra der darum geführten Diskussion. So ist “Die letzte Jagd” ein solider und typischer Thriller das französischen Altmeistern Jean Christophe Grangé, hervorragend gelesen von Martin Keßler. Halali!

Jean-Christophe Grangé, 1961 in Paris geboren, arbeitet als freier Journalist für "Paris-Match", "Gala", "Sunday Times", "Observer", "El Pais", "Spiegel" und "Stern". Seine abenteuerlichen Reportagen führten Grange zu den Eskimos, den Pygmäen, den Tuareg und in die Mongolei.

Rezension von Silke Schröder

Buchempfehlungen von Silke Schröder
Buchtipps von hallo-buch.de

Krimi Hörbücher

Hörbuchtipps aus Australien

| Liane Moriarty: Neun Fremde gelesen vonEsther Schweins

Hörbuchtipps aus China

| Nury Vittachi: Der Feng-Shui Detektiv gelesen von Bernd Stephan, Inga Reuters, Robert Missler

Hörbuchtipps aus Frankreich

| Benjamin Cors: Küstenstrich gelesen von Sascha Rotermund

Jean-Christophe Grangé

| Jean-Christophe Grangé: Der Flug der Störche gelesen von Joachim Kerzel
| Jean-Christophe Grangé: Der steinerne Kreis gelesen von Tanja Geke
| Jean-Christophe Grangé: Choral des Todes gelesen von Wolfgang Pampel
| Jean-Christophe Grangé: Im Wald der stummen Schreie (Hörbuch) gelesen von Andrea Sawatzki
| Jean-Christophe Grangé: Der Ursprung des Bösen (Hörbuch) gelesen von Dietmar Wunder und Nicole Engeln
| Jean-Christophe Grangé: Die Wahrheit des Blutes (Hörbuch) gelesen von Martin Keßler
| Jean-Christophe Grangé: Die letzte Jagd gelesen von Martin Keßler

Sophie Hénaff

| Sophie Hénaff: Kommando Abstellgleis
| Sophie Hénaff: Das Revier der schrägen Vögel
| Dominique Sylvain: Ungesühnt
| Jorun Thørring: Schattenhände gelesen von Julia Fischer
| Fred Vargas: Das barmherzige Fallbeil gelesen von Hannelore Hoger
| Martin Walker: Grand Prix gelesen von Johannes Steck

Hörbuchtipps aus Italien

Donna Leon

| Donna Leon: Lasset die Kinder zu mir kommen gelesen von Jochen Striebeck
| Donna Leon: Reiches Erbe gelesen von Jochen Striebeck
| Donna Leon: Tod zwischen den Zeilen gelesen von Joachim Schönfeld
| Donna Leon: Endlich mein gelesen von Joachim Schönfeld
| Donna Leon: Ewige Jugend gelesen von Joachim Schönfeld

Hörbuchtipps aus Laos

Colin Cotterill

| Colin Cotterill: Der Tote im Eisfach gelesen von Jan Josef Liefers
| Colin Cotterill: Der fröhliche Frauenhasser. Dr. Siri ermittelt gelesen von Jan Josef Liefers
| Colin Cotterill: Dr. Siri und die Geisterfrau gelesen von Peter Weis und Traudel Sperber

Hörbuchtipps aus Namibia

| Bernhard Jaumann: Die Stunde des Schakals gelesen von Jürgen Uter

Hörbuchtipps aus Niederlande

| Lieneke Dijkzeul: Vor dem Regen kommt der Tod gelesen von Jürgen Uter
| Walter Lucius: Schmetterling im Sturm gelesen von Frank Arnold

Hörbuchtipps aus Österreich

| Christine Grän: Heldensterben gelesen von Sophie Rois
| Andreas Gruber: Rachewinter gelesen von Achim Busch
| Andreas Gruber: Die Knochennadel gelesen von Achim Busch

Hörbuchtipps aus Schweiz

| Christine Brand: Blind

Martin Suter

| Martin Suter: Allmen und die Dahlien gelesen von Gert Heidenreich
| Martin Suter: Montechristo

Hörbuchtipps aus Spanien

Alicia Giménez-Bartlett

| Alicia Giménez-Bartlett: Gefährliche Riten gelesen von Astrid Bless
| Alicia Giménez-Bartlett: Hundstage gelesen von Astrid Bless

Hörbuchtipps aus Südafrika

| Deon Meyer: Rote Spur gelesen von Heikko Deutschmann

 

 

© Jean-Christophe Grangé Die letzte Jagd Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de