Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin
2018,  Frankreich,  Thriller,  Uncategorized

Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin

In ihrem neuen Krimi DER ZORN DER EINSIEDLERIN bietet Fred Vargas wieder alles auf, was ihre Krimis so lesenswert macht.

Drei ältere Männer sind in der Umgebung des südfranzösischen Nîmes bereits am Biss der Einsiedlerspinne gestorben. Eigentlich alles nur tragische Unfälle, doch nach dem dritten Opfer mag der Polizist Jean Baptist Adamsberg mit seinem Team nicht mehr recht an einen Zufall glauben. So gräbt er tiefer und macht aus der Sache tatsächlich einen Fall, der ihn bis in die Schulzeit der Verstorbenen zurückführt. Denn alle drei hatten als Kinder dasselbe Internat besucht und dort als Bande ihr Unwesen getrieben. Und es gab noch mehr Mitglieder…

In ihrem neuen Krimi “Der Zorn der Einsiedlerin” bietet Fred Vargas wieder alles auf, was ihre Krimis so lesenswert macht: Einen schwierigen Fall, komplizierte Ermittlungsumstände und einen Kommissar Adamsberg, der zu Höchstform aufläuft. Denn der muss sich wie immer nicht nur um einen Mord, sondern auch gründlich um die Befindlichkeiten seiner Pariser Brigade kümmern. Besonders sein Stellvertreter und Freund Danglard macht ihm diesmal Sorgen, fällt er ihm in dieser heiklen Sache doch gleich mehrfach in den Rücken. Dabei ist Vargas’ Erzählstil ebenso unkonventionell wie ihre Inszenierung der komplexen Geschichte, obwohl am Ende alles sehr schön logisch aufgelöst wird. So ist “Der Zorn der Einsiedlerin” ein charmanter, aber auch ein gut durchdachter Krimi, der einen so leicht nicht loslässt.

Krimifreunde wissen längst, dass Fred Vargas das Pseudonym für Frédérique Audoin-Rouzeau ist. Die Autorin wurde 1957 geboren, studierte nach dem Schulabschluss Geschichte des Mittelalters und nahm an zahlreichen Ausgrabungen teil. Sie lebt mit ihrem Sohn in Paris und arbeitet noch immer in Forschung und Lehre als Archäologin an einem bedeutenden französischen Forschungsinstitut.

Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin
Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin

      

© Limes Verlag
512 Seiten
29. Oktober 2018
ISBN: 978-3809026938
Original: Quand sort la recluse

      

Weitere Krimis aus Frankreich!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner