2021,  Deutsche Thriller,  Polit-Thriller,  Thriller

Horst Eckert: Die Stunde der Wut

DIE STUNDE DER WUT von Horst Eckert ist ein überzeugend spannender und ambitionierter Politthriller mit hochaktuellem Background.

Nach dem Jobwechsel vom Verfassungsschutz zur Kripo in Düsseldorf ist die Kriminalrätin Melia Adan nun direkte Vorgesetzte des aufrechten Hauptkommissars Vincent Veih. Der muss gerade den Mord an einer jungen Stundentin aufklärem. Was allerdings zunächst wie eine Beziehungstat aussieht, entpuppt sich schnell als etwas weit Größeres. Meila versucht derweil noch immer, Spuren ihrer verschwundenen Kollegin Solveig zu finden. Sie fest davon überzeugt, dass sie von Neonazis ermordet und auf einer Großbaustelle des erzrechten Immobilenmoguls Osterkamp verscharrt wurde. Doch wo soll sie mit der Suche beginnen?

Mit seinem Politthriller „Die Stunde der Wut“ setzt Horst Eckart den Band „Im Namen der Lüge“ fort. Wieder kombiniert er einen hoch spannenden Fall mit politisch motivierten Hintergründen und schafft es, mehrere Handlungsstränge in einer komplexen Story mit aktuellen Themen zu vereinen. Dabei geht er vor allem mit dem Verfassungsschutz hart ins Gericht und prangert an, auf welchem Auge die deutsche Justiz immer noch blind ist. Auch, wenn dies natürlich nur eine fiktive Story ist: Horst Eckart sagt selbst, dass es ihm in seinen Politthrillern durchaus darum geht, Besorgnis erregende reale Entwicklungen wie die fortschreitende Spaltung der Gesellschaft aufzuzeigen. Sehr authentisch beschreibt er auch die kleinen Deals seiner Protagonisten untereinander, die zwar nicht unbedingt jedem gefallen, aber den Beteiligten immer wieder zu wichtigen Informationen verhelfen. So ist “Die Stunde der Wut” ein überzeugend spannender und ambitionierter Politthriller mit hochaktuellem Background.

Horst Eckert, 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren, lebt seit 26 Jahren in Düsseldorf. Er studierte Politische Wissenschaft und arbeitete fünfzehn Jahre als Fernsehjournalist. Seine Romane gelten als „im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit“ (Deutschlandfunk). Sie sind in mehrere Sprachen übersetzt sowie preisgekrönt.

Horst Eckert: Die Stunde der Wut
Horst Eckert:
Die Stunde der Wut

      

© Heyne Verlag
448 Seiten
8. März 2021
ISBN: 978-3453441033

      

Lesenswerte Polit-Thriller

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner