Elisabeth Herrmann: Seefeuer
2014,  Jugendbücher

Elisabeth Herrmann: Seefeuer

In dem Jugendroman SEEFEUER von Elisabeth Herrmann ist Marie auf der Suche nach der Geschichte ihrer Familie.

Marie Vosskamp hat es geschaftt: Als Praktikantin arbeitet sie in Friedrichskoog an der Nordsee in der Seehund-Auffangstation – der erste Schritt auf dem Weg zu ihrem Traumberuf, der Meeresbiologin. Bei einer Heuler-Rettungsaktion entdeckt das Team ein Schiffswrack. Es ist die “Trinity”, ausgerechnet jenes Schiff, bei dessen Havarie Marie’s halbe Verwandtschaft damals in den 1950er Jahren ums Leben gekommen ist. Nur ihre Großmutter überlebte als kleines Kind den Untergang. Nun soll das Wrack geborgen werden, doch Oma und auch der neue Freund ihrer Mutter sind damit alles andere als einverstanden. Und wer ist der überhaupt, dieser neue Freund? Für Marie ist klar: Der Typ ist ein Schleimer, der versucht, an die Tee-Import-Firma ihrer Familie zu kommen. Auf einmal überschlagen sich die Ereignisse und Marie gerät in einen Strudel aus Geheimnissen, alten Familiengeschichten und echten Gefühlen…

Seefeuer – Der Jugendroman

Im Vordergrund des neuen Jugendromans “Seefeuer” von Elisabeth Herrmann, die uns ja bereits als vorzügliche Krimi-Autorin mit gesellschaftlich-politischen Hintergründen bekannt ist, steht dieses Mal nicht ein Verbrechen, sondern Marie’s Suche nach der Geschichte ihrer Familie. Was man als Leser schon sehr früh ahnt, bestätigt sich auch bald durch ihre intensiven Recherchen, und so kann es nicht ausbleiben, dass sich ihr Bild von der eigenen Verwandtschaft schrittweise, aber einschneidend verändert. Marie muss sich vielen Wahrheiten stellen – und dazu noch einem Stiefvater in spe, von sie nicht weiß, ob er im Sinne der Familie handelt oder nur in die eigene Tasche wirtschaftet. Spannend bis zum Schluss, darf in “Seefeuer” natürlich auch eine Prise Romantik nicht fehlen.

Die Autorin
Elisabeth Herrmann ist 1959 in Marburg/Lahn geboren. Sie machte Abitur auf dem Frankfurter Abendgymnasium. Sie arbeitete nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin beim RBB, bevor sie mit ihrem Roman “Das Kindermädchen” ihren Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Bücher sind derzeit verfilmt. Die Reihe um den Berliner Anwalt Vernau sehr erfolgreich mit Jan Josef Liefers vom ZDF. Elisabeth Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimipreis 2012. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin.

Weitere Joachim Vernau Krimis von Elisabeth Herrmann: # Düstersee # Die 7. Stunde # Die letzte Instanz # Das Kindermädchen # Requiem für einen Freund # Totengebet # Versunkene Gräber #
Mit der Tatortreinigerin Judith Keppler: #
Schatten der Toten # Stimme der Toten # Zeugin der Toten
Ihre Jugendthriller:
# Die Mühle # Lilienblut # Ravna – Tod in der ArktisRavna – Die Tote in den Nachtbergen # Schattengrund # Seefeuer
und # Schneegänger # Das Dorf der Mörder

hallo-buch.de - 
Rezensionen und 
Buchtipps von Silke Schröder
hallo-buch.de

      

© cbt Verlag
416 Seiten
01. Juni 2014
ISBN: 978-3570162675

      

Weitere tolle Jugendromane – hier auf hallo-buch.de


zurück zu hallo-buch » Elisabeth Herrmann: Seefeuer
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner