Emma Rowley: Ein gutes Mädchen
2020,  Englische Krimis,  Thriller

Emma Rowley: Ein gutes Mädchen

Mit EIN GUTES MÄDCHEN ist der Engländerin Emma Rowley ein spannender Psychothriller um das Verschwinden eines Kindes gelungen.

Jetzt sind es schon zwei Jahre, seitdem die damals 16-jährige Sophie von zu Hause verschwunden ist. Die Ehe von Kate und Mark Harlow ging darüber in die Brüche, doch Kate glaubt immer noch fest daran, dass sie Sophie lebend wiederfinden finden wird. Ehrenamtlich macht sie Nachtschichten bei einer Telefonseelsorge. Und tatsächlich: Als eines Nachts eine junge Frau anruft, die exakt wie Sophie klingt, ist sie überzeugt, ihre Tochter am Apparat zu haben. Doch weder ihre Familie, noch ihr Psychologe oder sonst jemand will ihr so richtig glauben. Kate indes bleibt unbeirrbar.

Mit “Ein gutes Mädchen” – im Original “Where the Missing Go” – ist der Engländerin Emma Rowley ein spannender Psychothriller gelungen. Aus der Perspektive der Ich-Erzählerin Kate erzählt sie, wie eine Mutter versucht, mit dem Verschwinden ihrer Tochter umzugehen. Und man merkt ihrer Hauptfigur den Druck an: Bei ihrer unermüdlichen Suche nach einer Spur von Kate wirkt sie stets auf höchste angespannt und psychisch desolat. Die Autorin schafft es über die gesamte Länge ihres Thrillers, eine brizzelige Spannung aufrecht zu erhalten. Und auch wenn Rowley den Psychothriller nicht neu erfindet, sondern auf eher bewährte Pfade setzt, ist “Ein gutes Mädchen” sehr unterhaltsame Krimiunterhaltung aus England.

Emma Rowey studierte in Oxford und London und hat als Journalistin und Gerichtsreporterin gearbeitet. Sie lebt in London.

Emma Rowley: Ein gutes Mädchen
Emma Rowley:
Ein gutes Mädchen

      

© Knaur TB
352 Seiten
3. August 2020
ISBN: 978-3426524312
Original: Where
the Missing Go

      

Weitere großartige britische Krimis


zurück zu hallo-buch » Emma Rowley: Ein gutes Mädchen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner