hallo-buch.de
Home › Vera Bruck: Runa
Montag, 15. Februar 2016

© Limes Verlag
608 Seiten
24. August 2015
ISBN: 978-3809026525

Vera Bruck: Runa

Der gut recherchierter Medizinthriller RUNA von Vera Brück spielt in Paris im ausgehenden 19. Jahrhundert.

Der junge Schweizer Medizinstudent Jori Hell kommt Ende des 19. Jahrhunderts noch Paris, um an der berühmten Nervenheilanstalt Salpêtrière seinen Doktor zu machen. Dafür möchte er den ersten psycho-chirurgischen Eingriff am Gehirn eines lebenden Menschen vornehmen. Ein neunjähriges Mädchen scheint ihm geeignet für sein waghalsiges Experiment. Welches schreckliche Geheimnis Runa in sich trägt, ahnt er allerdings nicht. Und noch bevor es zu dem Eingriff kommt, gerät Jori in den Streit zwischen konkurrierenden Ärzten und muss erschüttert mit ansehen, wie die Herren Doktoren mit ihren Patientinnen umgehen. Denn die vermeintlichen „Hysterkerinnen“ sind oft Frauen aus den Armenvierteln von Paris, die bei Vorlesungen brutal zur Schau gestellt und für unmenschliche Versuche missbraucht werden. Wird Jori es anders machen?

Dass der Medizinthriller „Runa“ ein sehr gut recherchierter Roman ist, bemerkt man von der ersten Seite an. In ihrem Debüt baut Vera Bruck eine vielschichtige Story um den jungen Medizinstudenten Jori auf, der sich im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts und damit im damaligen Zentrum von abendländischer Medizin, Hysterieforschung und Psychiatrie aufhält. Aus der Sicht ihrer unterschiedlichen Figuren erzählt sie „Runa“ in verschiedenen Handlungssträngen und verwebt dabei historische Fakten mit einer fiktionalen Handlung. Sie gibt einen treffenden Einblick in die Frühzeit der Neurochirurgie und zeigt, wie hilflos, brutal und menschenverachtend die Doktoren wenige Jahre vor Sigmund Freuds bahnbrechenden Erkenntnissen mit ihren Patientinnen umgingen. Natürlich bleibt die Spannung nicht an allen Stellen des über das 600 starken Werkes gleich hoch, doch Brucks Schilderung der damaligen “Heilungs”-Methoden und des Umgangs mit den psychisch kranken Menschen sind so packend, dass sich der Griff zu „Runa“ auf alle Fälle lohnt.

Vera Buck, geboren 1986, studierte Journalistik in Hannover und Scriptwriting auf Hawaii. Während des Studiums schrieb sie Texte für Radio, Fernsehen und Zeitschriften, später Kurzgeschichten für Anthologien und Literaturzeitschriften. Nach Stationen an Universitäten in Frankreich, Spanien und Italien lebt und arbeitet Vera Buck heute in Zürich.

Rezension von Silke Schröder

Buchtipps von hallo-buch.de

History Thriller

Buchtipps

| Rolf Aderhold: Welfencode
| Martina André: Die Rückkehr der Templer
| Katryn Berlinger: Der Kuss des Schokoladenmädchens
| Alan Bradley: Flavia de Luce - Tote Vögel singen nicht
| Vera Bruck: Runa

Michael Chrichton

Michael Crichton: Dragon Teeth - Wie alles begann

Cécilia Ekbäck

| Cécilia Ekbäck: Im Schatten der Mitternachtssonne

Lyndsay Faye

| Der Teufel von New York
| Die Entführung der Delia Wright
| Das Feuer der Freiheit

| Thomas Finn: Der Funke des Chronos
| Brigitte Glaser: Bühlerhöhe
| Antonia Hodgson: Das Teufelsloch
| Antonia Hodgson: Der Galgenvogel

Ariana Franklin

| Die Totenleserin (Hörbuch)
| Die Teufelshaube (Hörbuch)

| Astrid Fritz: Hostienfrevel

Susanne Goga

| Susanne Goga: Das Leonardo-Papier
| Susanne Goga: Die Sprache der Schatten
| Susanne Goga: Mord in Babelsberg
| Susanne Goga: Die Tote von Charlottenburg
| Susanne Goga: Es geschah in Schöneberg
| Susanne Goga: Der verbotene Fluss
| Susanne Goga: Nachts am Askanischen Platz

Frank Goldhammer

| Frank Goldhammer: Tausend Teufel

| Cornelia Haller: Seelenfeuer
| Birgit Jaeckel: Die Druidin

Tanja Kinkel

| Venuswurf
| Säulen der Ewigkeit

Kathrin Lange

| Das achte Astrolabium
| Die verbrannte Handschrift
| Jägerin der Zeit
| Seraphim
| Cherubim
| Madonna

Kate Mosse

| Die achte Karte
| Wintergeister
| Die Frauen von Carcassonne
| Kate Mosse: Der Kreis der Rabenvögel

| Iny Lorentz: Die Feuerbraut
| Bill Napier: Der 77. Grad
| Eliot Pattison: Das Auge des Raben

Jean-François Parot

Jean-François Parot: Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Frank Schätzing

| Frank Schätzing: Tod und Teufel (Hörspiel)
| Susanne Tschirner: Lasra und der Herr der Inseln
| Annelie Wendeberg: Tiefer Fall gelesen von Ester Schweins
| Claudia Weiss: Schandweib

 

 

© Vera Bruck: Runa Buchtipps Bücher Rezensionen Thriller Krimis hallo-buch.de